02.02.2017 (pm) Aufstallungspflicht für Geflügel bleibt

Ende letzten Jahres kam es zu gehäuften Fällen von Vogelgrippe am Bodensee. Das Landratsamt Konstanz erlies im Zuge dessen Biosicherheitsmaßnahmen und eine Aufstallungspflicht für Geflügel. Diese wurde nun vorsorglich verlängert.

Die Vorsorgemaßnahmen des letzten Jahres waren zeitlich bis zum 31. Januar 2017 begrenzt. Vorsorglich wurden die Maßnahmen nun bis zum 15. März verlängert. Die zuständigen Stellen sammeln weiterhin tot aufgefundene Vögel. Die zentrale Meldestelle für das Stadtgebiet Konstanz und die Vororte ist die Feuerwehr Konstanz. Die Zahlen der tot aufgefundenen Vögel sind auf ein Maß, dass dem regulären Vogelsterben über den Winter hinweg entspricht, zurück gegangen. Dies geht aus der Liste der Sammlungen hervor. Eine Rückmeldung, dass bei den bislang aufgefundenen Vögel ein tatsächlicher Fall von Vogelgrippe vorliegt ging nicht ein.

(Pressemitteilung Stadt Konstanz)

Vögel, (c) Foto: pixabay.com
Vögel, (c) Foto: pixabay.com
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Dettingen-Wallhausen - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz